Telefon
06294 6693


Regionale Links Werbung Weinort Klepsau Werbung Stadt Krautheim Werbung Hohenlohe Werbung Jagsttalbahn
Backpacker

Certificate

Rothenburg Rothenburg ob der Tauber

Langenburg Langenburg

Schloß Weikersheim Schloß Weikersheim

Stuppacher Madonna Stuppacher Madonna

Lage

Karte von Klepsau

  1. 1Unser Haus
  2. 2Sportplatz mit Kinderspielplatz (3 Min)
  3. 3Badeplatz Wehr (10 Min)
  4. 4Badeplatz Weschele (5 Min)
  5. 5Beginn des Weinlehrpfades (3 Min)
  6. 6Altes Schulhaus (5 Min)
  7. 7Bushaltestelle Richtung Krautheim (6 Min)
  8. 8Bushaltestelle Richtung Dörzbach (3 Min)
    Anfahrt
1
2
3
4
5
6
7
8
Karte von Klepsau

Edeltraud Heßlinger
Laibacher Straße 5
74238 Krautheim/Klepsau
Deutschland

Bett & Bike

bett_and_bike

Durch unsere direkte Lage am Kocher-Jagst Radweg bieten wir ideale Übernachtungsmöglichkeiten für Radfahrer!





Als Mitglied im Bett & Bike erfüllen wir alle Qualitätskriterien, die vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) aufgestellt wurden:

  • Aufnahme radfahrender Gäste auch nur für eine Nacht
  • Abschließbare Garage zur Aufbewahrung von Fahrrädern
  • Trockenmöglichkeit für Kleidung und Ausrüstung
  • Reichhaltiges Radlerfrühstück
  • Bereitstellung von regionalen Radwanderkarten und Busfahrplänen
  • Bereitstellung eines Fahrrad- Reparatursets mit den wichtigsten Werkzeugen
  • Informationen über die nächstgelegene Fahrradwerkstatt

Anfahrt

  • Auto

    Verkehrsmäßig liegt Klepsau günstig, da durch die Jagsttalstraße ein direkter Anschluss an die Bundesstraße B19 besteht. Durch die Querverbindung besteht einerseits Anschluss an die Autobahn A81 Ausfahrt Boxberg und anderseits an die Kreisstadt Künzelsau mit der A6.

    Unsere Adresse: Laibacher Straße 5, 74238 Krautheim/Klepsau

  • Bus

    Die Linienbusse des HNV fahren halbstündig (Mo.-Fr.) nach Bad Mergentheim und Künzelsau.

  • Zug

    Die nähesten Bahnhöfe befinden sich in Bad Mergentheim (17 km), Lauda-Königshofen (23 km) und Osterburken (26 km).

  • Flugzeug

    Die Entfernung zum Flughafen Stuttgart beträgt 124 km.

Die Umgebung

Sie befinden sich in einem Weindorf, das stark durch Land- und Forstwirtschaft und in erster Linie durch den Weinbau geprägt ist. Das werden sie wohltuend feststellen, wenn sie durch unseren Weinlehrpfad wandern, mit dem Fahrrad an blühenden Wiesen durch das Jagsttal radeln oder wandern. In nächster Nähe befindet sich ein Sportpatz und ein Spielplatz. Grillmöglichkeiten sind ebenfalls vorhanden. Kanufahrten auf der Jagst sind möglich und sie werden dabei feststellen, dass sich Tiere und Pflanzen bei uns sehr wohlfühlen. Seit einigen Jahren wurden bei uns auch wieder Störche angesiedelt, von denen Ihnen auf ihrem Weg durch das Jagsttal sicher einige begegnen werden.

Vom Frühjahr bis in den Herbst werden sie an den Wochenden von den typisch ländlichen Dorffesten über traditionsreiche Jahrmärkte bis hin zu anspruchsvollen kulturellen Angeboten eingeladen. Land der Burgen und Schlösser wird Hohenlohe auch genannt, denn tatsächlich finden sie in vielen Dörfern eine Burg, ein Schloss oder eine sagenumworbene Ruine. Schon Eduard Monike beschrieb Hohenlohe als "Idyllisch und voller Poesie".

Krautheim - Stadt des Götzenspruchs

Die Stadt Krautheim, im mittleren Jagsttal gelegen, kann durch ihre Staufenburg aus dem 13. Jahrhundert und vielen kulturellen Einrichtungen, auf eine Reiche geschichtliche Vergangenheit zurückblicken. Früher hatten die Edelherren von Krautheim ihren Herrschaftssitz im Stadtteil Altkrautheim, jenseits der Jagst. Um 1120 beginnt Wolfrad I. mit dem Bau der Burg auf dem Bergsporn in Krautheim. Burg und Stadt wechselten danach mehrmals ihre Besitzer. 1525 während der Zeit der Bauernkriege wurde die Burg stark in Mitleidenschaft gezogen. 1612 wurde neben der zerstörten Burg das heute noch bewohnte Schloss gebaut. Während des Dreißigjährigen Krieges wurden Burg und Stadt von vielen Truppen belagert.

Krautheim verfügt über eine gute Infrastruktur, welche die Stadt zum Mittelpunkt der mittleren Jagst gemacht hat. Geprägt wird das Stadtbild auch von Rollstuhlfahrern, einer Einrichtung des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. Im Zuge der Gemeinde- und Kreisreform wurden von 1971 bis 1973 die Orte Gommersdorf, Horrenbach, Klepsau, Oberndorf, Neunstetten, Altkrautheim, Ober- und Unterginsbach in die Stadt Krautheim eingegliedert. Ab 1.1.1973 erfolgte die Verlegung des Kreissitzes von Buchen nach Künzelsau, dem neu gebildeten Hohenlohekreis.

Freizeitangebote

Aktivitäten

  • Fahrradfahren auf gut ausgebauten Radwegen
  • Kutschfahrten und Reitmöglichkeiten durchs Jagsttal
  • Wandern, Laufen oder Inline Skaten in naturbelassener Landschaft, durch Weinberge, Wiesen und Wälder
  • Boot- und Kanufahren auf der Jagst (Kanuverleih)
  • Baden und Angeln an der Jagst (Badeplatz 5 Min)
  • Baden im Badesee (ca. 2 km Entfernung)
  • Badepark Solymar in Bad Mergentheim, schönes Hallenbad in Künzelsau
  • Besichtigung von Burgen, Schlössern und Kirchen
  • Im Sommer Freilichtspiele in Jagsthausen, Schloß Stetten und Schwäbisch Hall
  • Konzerte des Hohenloher Kultursommers
  • Besuchen Sie den Tierpark in Bad Mergentheim
  • Grillplatz mit Aussicht aufs Jagsttal
  • Abenteuerspielplatz mit Grillmöglichkeit
  • Wald- und Weinlehrpfad im Dorf
  • Golfen und Kegeln in nächster Umgebung
  • Besichtigung des Johannitermuseums in Krautheim
  • Besichtigung des Freilandmuseums in Wackershofen
  • Tagesausflüge wie in das mitteralterliche Städtchen Rothenburg oder nach Schwäbisch Hall
  • Langenburg mit Schloß und Automuseum
  • Weikersheim oder Bad Mergentheim sind immer eine Reise wert

Feste

  • Krautheimer Frühling im April
  • Krautheimer Burgfest im Juni
  • Klepsauer Weintage vom 31.08 bis 02.09.2012
  • Krautheimer Herbstmesse immer 3. Oktoberwochenende
  • viele individuelle Dorffeste von Mai bis Nov. in den Nachbarorten

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen!


Copyright 2009 by
www.hesslinger.info ·
Laibacher Straße 5
· Krautheim/Klepsau, 74238 · BW, Germany ·
Telefon 06294 6693
· Kontakt